Adventskalenderquiz 2012: Würzburg hilft und gewinnt!

Aus über 400 richtigen Einsendungen zieht die Weinkönigin Melanie Dietrich die Gewinner des 24-Türen-Preisrätsels. (v.l.n.r.: Helmut Fries, Vors. des Fördervereins, Muchtar Al Ghusain, Kulturreferent und Schirmherr, Melanie Dietrich, Weinkönigin) Foto: Michael Ehlers
Aus über 400 richtigen Einsendungen zieht die Weinkönigin Melanie Dietrich im Rahmen eines Empfangs im Falkenhaus die Gewinner des 24-Türen-Preisrätsels. (v.l.n.r.: Helmut Fries, Vors. des Fördervereins, Muchtar Al Ghusain, Kulturreferent und Schirmherr, Melanie Dietrich, Weinkönigin) Foto: Michael Ehlers

In der Vorweihnachtszeit wird auch in diesem Jahr wieder an zahlreichen Stellen in und um Würzburg ein Adventskalender zum Verkauf angeboten, der modern gestalteten Wandschmuck mit einem knackigen Wissensquiz kombiniert. Der Reinerlös aus dem Verkauf dieses Rätsel-Kalenders kommt der Arbeit der Bahnhofsmission zugute.

24-Türen: Titel und Design des Kalenders weisen schon auf die Möglichkeit hin, diesen vom 1. Dezember an als „Weihnachtskalender für Erwachsene“ zu nutzen und die vorweihnachtliche Zeit um ein spannendes und anspruchsvolles Quiz mit direktem Bezug zu unserer Stadt zu bereichern.

Wenn Sie diesen Kalender für sich oder zum Verschenken an Freunde oder Bekannte kaufen, unterstützen Sie damit wichtige Hilfsprojekte der Bahnhofsmission, die rund um die Uhr für Menschen in Notsituationen da ist. Das Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer verdient Ihre Unterstützung. Helfen Sie mit!

Wer die richtige Lösung des 24-Türen-Rätsels findet und  einschickt, kann als kleines Dankeschön einen von vielen edlen Frankenweinen gewinnen, interessante Buchpreise und Gutscheine für kulturelle Veranstaltungen und Einrichtungen in Würzburg, die von großzügigen Förderern dieses Spendenprojektes gestiftet wurden, 

Herzlichen Dank und viel Glück!


Wo Sie den 24-Türen-Kalender kaufen können

Zahlreiche Würzburger Organisationen, Firmen und Geschäfte fördern das Spendenprojekt und bieten in ihren Läden den Kalender zum Preis von 10 EUR an.
Eine Liste der Geschäfte, wo Sie in Würzburg den Kalender für sich und als Geschenk für andere erwerben können, finden Sie hier...


Das Quiz: Welche Tür gehört zu welchem Gebäude?

Die Vorderseite des Wandschmucks zeigt 24 Türen Würzburger Gebäude. Würzburger, die Ihre Stadt kennen und lieben, werden einige gleich erkennen. Andere sind sicher nicht leicht auf den ersten Blick zuzuordnen. Die Türen lassen sich öffnen und zeigen schöne und interessante Dinge aus dem Inneren der Häuser - aus allen kunsthistorischen Epochen vom frühen Mittelalter bis heute.

Wer die Tür oder ihren "Inhalt" erkennt, kann den Namen des Gebäudes bzw. der Einrichtung auf der Rückseite des Kalenders eintragen. Zusätzlich stehen auf der Rückseite des Kalenders zu jeder Tür Texte, die hilfreiche Hinweise auf die Lösung enthalten. Nach und nach wird dann die Lösung des Rätsels entschlüsselt. Teilnehmer können den Lösungssatz an den Förderverein schicken - Eine Antwortkarte liegt jedem Kalender bei.Tipps und Hinweise zur Lösung des Rätsels finden Sie hier...


Die Gewinne: Edle Weine, Bücher, Kultur-Gutscheine

Unter den Einsendern des richtigen Lösungssatzes werden ausgesuchte Weine verlost, die von Weingütern, -Händlern und Firmen, die das Spendenprojekt so unterstützen, gestiftet worden sind. Würzburger Buchhandlungen spendetenn Bücher zu Themen der Stadt und des Frankenlandes. Darüberhinaus gibt es zahlreiche, ebenfalls großzügig gespendete, Gutscheine zu kulturellen Veranstaltungen und Einrichtungen Würzburgs zu gewinnen.  Informationen zu all den Preisen, die Sie gewinnen können,  zusammen mit den Kontaktdaten der Spender, finden Sie hier..


 

Der 24-Türen-Kalender als Firmengeschenk für Mitarbeiter, Geschäftsfreunde und Partner

Unternehmen und Organisationen, die den Kalender als in besonderes Firmengeschenk für Ihren Kunden und Partner zu Weihnachten einsetzen möchten, erhalten - je nach Menge - günstige Konditionen.
Mehr Informationen hierzu finden Sie hier...


 

Hilfe braucht Helfer: Förderer und Unterstützer des Spendenprojektes

Eine Reihe von Organisationen, Unternehmen und Personen unterstützen das Spendenprojekt finanziell, ideell und organisatorisch. Dafür bedankt sich die Bahnhofsmission Würzburg herzlich. Auch Sie können die segensreiche Arbeit unterstützen und Förderer werden.
Welche Möglichkeiten Sie dazu haben und wer alles schon mitmacht finden Sie hier...